Seit 1997 beschäftige ich mich mit Kunst und habe Spaß an der Malerei. Ich mag Regenbögen, Fantasie, Figuren, Magie, Natur und über alles und jedes. Ich arbeite auf freiberuflicher Basis, versuche aber immer, Kunstkollektiven aus der Klemme zu helfen. Um mehr über meine Arbeit zu erfahren, hier klicken.

Über meine Arbeit: Ich kann gut mit Farbe umgehen, was dem, was ich male, eine einzigartige Wendung verleiht. Die Komplexität der Arbeit nimmt zu, wenn ich Schatten hinzufüge und das Gefühl habe, dass ich mit jedem Mal einen Schritt weiter gehe, wenn ich male. Bei manchen Arbeiten, wie Pinseln oder im Freien, benutze ich ein Farbrad, um zu versuchen, zu verstehen, wie andere Menschen zeichnen. Wenn es jedoch um die Themen meiner Arbeit geht, zeichne ich, was ich will, nicht was ich für richtig halte. Ich zeichne Bilder, die meinen persönlichen Interessen entsprechen. Eines meiner Lieblingsmotive ist zum Beispiel der Wasserfall.

Ich mag es, verschiedene Gesichter an einer Wand zu kreieren, aus verschiedenen Furries. Ich habe ein paar Fotos und Videos gemacht, die ich auf YouTube hochladen kann. Ich hoffe, Sie finden die passenden Szenen/Videos, damit ich mehr Inhalte teilen kann.
Obwohl ich mich nicht als Künstlerin betrachte, gebe ich mein Bestes, um innerhalb der Regeln zu arbeiten. Da ich den ganzen Tag im Labor bin, male ich meist am Computer mit einem Desktop-Malprogramm.
Ich tue eine Menge Dinge, um das Kunstwerk zu verbessern: Grundierungen malen, über- und unterspritzte Schichten entfernen, Flecken hinzufügen, etwas Transparenz hinzufügen und nicht zuletzt…damit es bei allen Lichtverhältnissen und verschiedenen Atmosphären gut aussieht. Ich schaue mir auch andere Medien an, um das Kunstwerk in verschiedenen Lichtverhältnissen und Atmosphären besser aussehen zu lassen.
Ich glaube nicht daran, dass man nichts anderes als Aquarelle verwenden sollte, wenn man zum Beispiel versucht, das Kunstwerk zu verbessern.